Biographie / Biography

Kunst ist der Ausdruck der Freude eines Menschen an seiner Arbeit. [William Morris]

Ich habe schon immer gerne genäht, vor allem dann, wenn ich frei arbeiten durfte. Beim Besuch der Frauenfachschule lernte ich Weißnähen und Kleidermachen. Anschliessend machte ich die Ausbildung zur Kindergärtnerin und arbeitete bis zu meiner Pensionierung in meinem Beruf.

Nach meinem ersten Patchworkkurs anlässlich der deutsch-französischen Patchworktage in Helmbrechts 1999 wurde Patchwork zu einem wichtigen Bestandteil meines Lebens.

Danach besuchte ich eine Reihe von Kursen, bei nationalen und internationalen Kursleiterinnen.

Als Mitglied der deutschen Patchworkgilde machte ich die dort angebotene Kursleiterqualifikation über einen Zeitraum von zweieinhalb Jahren, die für mich zu einem großartigen Erlebnis wurde. Seit dieser Zeit bin ich Frei Scherlerin.

Als Mitglied bei der Patchworkgilde Österreich und Gründungsmitglied bei den Ländle Quiltern, gründete ich vor zwölf Jahren die Gruppe Pfänderquilter.

Mit meiner Tochter Christina verfasste ich 2006 das Buch „ Crazy Quilts – vom Flickwerk zum Kunstwerk.

I first learned how to sew and make clothes at the school for women in Bregenz. As a kindergarden teacher sewing remained part of my professional life till I retired.

In 1999 I took my first classes during the German-French Patchworking Days in Helmbrechts. Afterwards I attended a number of courses taught by nationally and internationally known quilters. Making quilts had become an important part of my life.

Taking a course over two years as a member of the German Patchworking Guild to become a quilting instructor myself was another great experience. It was then that my crazy adventure started.

 

 

Advertisements